Bestes Handy Unter 400

Bestes Handy Unter 400 Platz 207: Samsung Galaxy S20 Plus 5G

OnePlus Nord (ab Euro). Oppo Find X2 Lite (ab Euro). Realme 6 Pro (ab Euro). Sony Xperia 10 II (ab Euro). OnePlus 6 (ab Euro).

Bestes Handy Unter 400

irw-cgsp.be › mobile › smartphones-biseuro. Ihr sucht ein Handy mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis? Die besten Honor 20 Pro: Das beste Kamera-Smartphone unter Euro? OnePlus 6 (ab Euro).

Bestes Handy Unter 400 Video

Meine Top Smartphones unter 500€ (Deutsch) - 2019 - SwagTab Zum Test: Platz Xiaomi Mi Zum Test: Platz Honor Play. Wer primär ein schickes, preiswertes Smartphone sucht, liegt hier Beste Spielothek in Alpe Schmorras finden. Für welche du dich am Ende entscheidest, hängt davon ab, was dir beim Handykauf wichtig ist. Das Handy gehört der oberen Mittelklasse an und wirft einiges in die Waagschale.

Bestes Handy Unter 400 Video

Die besten Smartphones! (2019/2020) Platz 10 Xiaomi Redmi Note Lego Spiele Deutsch. Mehr Infos. Sitemap Merkliste 0 Verlauf Feedback. At Home With Welt. Mi Note 10 Lite: Welches Handy ist für wen? Die findest du zu sehr günstigen Preisen natürlich auf den üblichen Marktplätzen und in vielen Städten auch in diversen Handyshops. Das können die Kameras:. Preis: ab Euro 5. Wird es ein wenig dunkler, so kann die Kamera nicht ganz mit aktuellen Top-Modellen mithalten. Der Beste Spielothek in Mohr finden aus China drückt die Preise und überzeugt mit guter Hardware sowie aktueller Software. Im Gegensatz zur Konkurrenz verfügt das Google Pixel 3a nur über eine einzige Kameralinse auf der Rückseite, welche mit 12 Megapixeln auch noch vergleichsweise gering auflöst. Das Linsenmodul auf Flaggschiff-Ebene in Verbindung mit dem AI -Algorithmus kann die Szene intelligent erkennen und sicherstellen, dass Ihre Fotos lebendig und detailreich wiedergegeben werden. Aurora Green. Muss es wirklich immer ein vierstelliger Betrag für gute Smartphones sein? Und trotzdem muss sich das Smartphone nicht Www.Niedersachsen Lotto der Konkurrenz verstecken. Das hat den Vorteil, dass bereits ab Werk Android 10 installiert ist. Ein Handy mit einer guten Testnote gibt es sogar schon für etwas über Euro. In Kombination mit Blau Allnet L. Polar White. Zum Test: Platz Honor Zum Test: Platz Huawei Mate

Das ist ganz neu am Markt, start mit der neusten Software-Version Android 10 und soll laut Hersteller zwei Jahre lang garantiert Updates erhalten — eine Tugend, der sich der Hersteller erst neulich verschrieben hat.

Heute helfen diese Features dabei, das Aluminium-Smartphone relevant zu halten. Was sind Eure Empfehlungen für den günstigen Smartphone-Kauf?

Dieser Artikel wurde am 4. Mai komplett aktualisiert. Ältere Kommentare wurden nicht gelöscht und können daher aus dem Zusammenhang gerissen erscheinen.

LG G8s ThinQ. Quartal angekündigt und ja, der aktuelle Sicherheitspatch ist vom März - LGs Mühlen mahlen da bekanntlich langsam, aber sie mahlen im Gegensatz zu gerne weitergetragenen Gerüchten tatsächlich zuverlässig - passt.

Und das für aktuell rund Euronen. Einziger Nachteil: Es gibt so gut wie keine Hüllen für das Gerät, auch wenn es ohnehin fast schon Frevel ist, das gute Stück zu verpacken.

Daher empfehle ich zB. Kork-Sleeves von Stilbag. Sehen Top aus, sind ressourcenschonend und schützen das LG rundum, trotz seines Militär-Standards mit hoher Bruchfestigkeit.

Es fehlt das Honor View 20, stattdessen könnte man das P30 lite kicken, letzteres ist einfach nur überteuert und mit einem langsamen Einsteiger Die P-Reihe ist einfach nur noch überteuert, Finger weg!

Ein wirklich schönes Handy! Wenn der SAR Wert nicht so hoch wäre, hätte ich es mir vielleicht sofort gekauft. Super Angebot, was ich gestern bekommen habe und wärmstens empfehlen kann für 50 Euro : Besdio 4.

Dafür hätte man das P30 lite weglassen können, das ist einfach nur zu abgespeckt und überteuert für das, was es leistet.

Es gibt viele gute Geräte unter Euro. Persönlich liegt meine Grenze bisher bei Euro. Aktuell ist bei mir ein Moto G7 Power im Einsatz.

Mehr muss ein Smartphone nicht kosten für den Alltag. Ich hatte schon überlegt Motorola One Vision sollte noch erwähnt werden Es hat sehr viel moderne Technologie am Bord, die ich bisher nur aus dem Highend Bereich gekannt hatte.

Danke für den Bericht. Statt S9 kann man auch das etwas noch günstigere S8 empfehlen. Preislich ist das S8 vorne. Ich meine wenn schon Update dann bitte ordentlich.

Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw.

Zur NextPit-Homepage. Das Pixel 3 ist handlich, schnell und macht tolle Fotos. Mit seinem 3. Das sind Werte, wie man sie sich von einem High-End-Handy wünscht.

Übrigens: das ebenso leistungsfähige XZ2 Compact im Test ist in seiner Klasse praktisch konkurrenzlos und dürfte Fans kompakter Handys begeistern.

Das Sony XZ2 im ausführlichen Testbericht. Die preislichen Unterschiede zwischen den Geräten und Modellen sind ebenfalls enorm und bestimmen teils die Qualität und Ausstattung und Leistung.

Günstige Android-Smartphones bekommen Sie schon für rund Euro — die Leistung der Gerät ist ausreichend, eine starke Performance und ansehnliche Fotos dürfen Sie in dieser Preisklasse aber nicht erwarten.

Für bis Euro gibt es schon viele Geräte, die in unserem Test mit der Note "gut" abschneiden; Smartphones mit einer sehr guten Wertung in unserer Bestenliste beginnen im Preisbereich von etwa Euro, hier finden Sie einige Schnäppchen.

Für den vollen Funktionsumfang mit coolen Extras müssen Sie aber mehr als Euro in die Hand nehmen. Oftmals braucht nicht jeder Nutzer alle Funktionen.

Gerade für den Alltag reichen günstigere Smartphones völlig aus. Ob nun iOS oder Android das bessere Betriebssystem ist, kommt insbesondere auf persönliche Präferenzen und eigene Erfahrungen an.

Leistungstechnisch machen beide Betriebssysteme einen guten Eindruck. Allerdings haben sich Android-Smartphones in den vergangenen Jahren nicht gerade mit Ruhm bekleckert, wenn es darum ging, Smartphones auf dem neusten Software-Stand zu halten.

Ein bis maximal drei Systemupdates kann man von einem neuen Android-Smartphone ab Release erwarten. Apple zeigt hier mit fünf Systemupdates mehr Professionalität.

Ein modernes Betriebsystem ist nicht zu vernachlässigen. Zum einen laufen Apps damit zuverlässig, zum anderen erhalten Sie so auch die neuesten Funktionen.

Auf günstigeren Geräten, darunter viele Motorola- und Nokia-Smartphones, läuft meistens sogenanntes Stock-Android engl.

Meist fehlt es diesen Geräten zwar an Features, die bei Smartphones mit eigener Benutzeroberfläche vorhanden sind, jedoch profitiert davon die Systemperformance, was bei günstigeren Geräten mit schwächerer Hardware deutlich von Vorteil ist.

Aktuelle Flaggschiffe sind stets mit dem neuesten, leistungsstärksten Prozessor ausgestattet und liefern somit eine erstklassige Performance.

Wer aber nicht gerade aufwendige 3D-Games auf dem Handy spielt, wird diese Leistung gar nicht wirklich benötigen und kann sich das Geld für Modelle ab mindestens Euro sparen.

Tipp: Ältere Flaggschiff-Handys bringen meist eine minimal schwächere Performance als aktuelle Modelle, bewegen sich preislich aber eher auf Mittelklasse-Niveau.

Übrigens: Ein Smartphone ist nicht zwangsläufig schneller, wenn es einen gigantischen Arbeitsspeicher hat.

Ein Gerät mit 8, 10 oder gar 12 Gigabyte RAM kostet zwar deutlich mehr, bietet jedoch keinen nennenswerten Vorteil bei der Performance. Denn wer viele Anwendungen und Spiele installiert oder viele Fotos und Videos aufnimmt sowie Musik herunterlädt, füllt den Speicher schnell.

Ein Smartphone sollte aktuell daher mindestens 32 GByte internen Speicher mitbringen - und bei dieser eher geringen Kapazität noch einen zusätzlichen Slot für Speicherkarten haben, um Daten wie Musik, Filme und Fotos darauf auslagern zu können.

Smartphones ohne Speicherkartenerweiterung sollten mindestens 64 GByte mitbringen. Falls Sie viel fotografieren und filmen, sind hier sogar GByte empfehlenswert.

Wie gut die Kameraqualität eines Smartphones ist, lässt sich nicht zwangsläufig an den technischen Daten ablesen.

Zwar kann man auf Richtwerte wie eine Auflösung von mindestens 12 Megapixel, Autofokus und optischen Bildstabilisator achten, richtig aussagekräftig sind solche Eckdaten aber nicht.

Ein Smartphone mit 4 Sensoren und 48 Megapixel macht nicht unbedingt bessere Fotos als ein Smartphone mit einem einzelnen Sensor und 12 Megapixel.

In unserer Bestenliste fällt auf: Je teurer das Smartphone ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass eine gute Kamera verbaut wurde und sauber auf die Technik abgestimmte Software zum Einsatz kommt.

Ausnahmen gibt es zwar, diese sind aber eher selten. Wer aber nicht gleich das beste und teuerste Smartphone kaufen möchte, fährt mit der Mittelklasse meist noch sehr gut: Diese Handys knipsen teils ansehnliche Fotos zum akzeptablen Preis.

Die gute Nachricht zuerst: Die Displaytechnik ist mittlerweile so weit, dass Sie bei aktuellen Smartphones keinen Reinfall mehr zu erwarten brauchen - vor einigen Jahren sah das noch ganz anders aus.

Egal, für welche Preisklasse Sie sich entscheiden, das Display dürfte mindestens ein brauchbares Bild liefern.

Dennoch gibt es ein paar Unterschiede, die Sie kennen sollten. Die Auflösung beziehungsweise Pixeldichte sollte nicht unter ppi betragen, anderenfalls fallen Treppchenartefakte an Texten und feinen Elementen störend auf.

Ab ppi gibt die Bildschärfe überhaupt keinen Grund mehr zur Kritik; mehr ist in der Praxis auch nicht nötig, weil der Unterschied nicht zu sehen ist.

Die Akkukapazität sagt nur bedingt etwas über die Laufzeit eines Handys aus. Neben Helligkeit, Auflösung und Bildwiederholrate des Display, verlangt auch eine hohe Leistung nach viel Akkukapazität.

Generell lässt sich dennoch sagen, dass Sie ab 3. Wenn Sie ein Smartphone suchen, das vor allem lange laufen soll, dürfen es aber gerne 4.

Hier sind besonders Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones die richtige Wahl. Sollte ein Kopfhöreranschluss für Sie unverzichtbar sein, so müssen Sie mittlerweile die Augen genau offenhalten, denn immer mehr Top-Smartphones kommen ohne Klinkenanschluss.

Wireless Charging ist zumeist in den teureren Geräten verbaut, viele User können darauf aber verzichten. In der Detailansicht unserer Bestenliste finden Sie alle relevanten Infos zu den von uns getesteten Smartphones.

Sie können die Bestenliste zudem beliebig nach Kategorien sortieren und sich von individuellen Ansprüchen leiten lassen. In diesem Beitrag finden Sie eine genaue Beschreibung, wie wir die einzelnen Kategorien testen.

Nachdem wir alle Messungen durchgeführt und alle relevanten Aspekte des Geräts bewertet haben, führen wir für jede der fünf Wertungskategorien und für alle getesteten Modelle eine Normierung auf Punkte durch.

Fürs bessere Verständnis rechnen wir diese Punktzahl in Dezimal- und Schulnoten um, die wir dann in der Bestenliste ausgeben.

Wenn ein Handy in der Kamera-Wertung beispielsweise 80 Prozent beziehungsweise ein Gut 2,2 erlangt, dann bezieht sich dieser Wert stets auf das beste Gerät aus dem Testfeld.

Aus diesem Grund wird ein Modell, das zum Beispiel zum Testzeitpunkt in der Leistungs-Kategorie den Bestwert erlangt hat, zu einem späteren Zeitpunkt schlechter dastehen, sobald schnellere Modelle getestet wurden.

Die aktuell besten Smartphones finden Sie in unserer Handy-Bestenliste. Hier geht's zum Testbericht. Auch danach können Sie in unserer Bestenliste filtern.

In der folgenden Liste sehen Sie stets aktuell die zehn besten Handys aus unserer Bestenliste. Apples iOS oder Googles Android? Android One ist eine unveränderte Android-Version.

Wenn die auf einem Smartphone installiert ist, so erhält der Käufer garantiert zwei Jahre System- und drei Jahre Sicherheitsupdates. Somit möchte Google seinem Update-Problem etwas entgegensteuern.

Android Go ist eine sehr abgespeckte Version des klassischen Androids. Sie bringt nicht ganz so viele Funktionen mit sich, verbraucht dafür jedoch deutlich weniger Speicher und benötigt kaum Systemressourcen, um flüssig zu laufen.

Auch diese Apps benötigen weniger Speicherplatz, haben jedoch auch nicht alle Funktionen der originalen App. Welche Leistungsansprüche habe ich?

Wie viel Speicherplatz brauche ich? Wie viel Wert lege ich auf die Kamera? Welches Display soll es sein? Wie viel Akku brauche ich? Wie viel Ausstattung brauche ich?

Welche Smartphones sind die besten? Leistung 1,2 Ausstattung 1,2 Akku 1,4 Display 1,2 Kamera 1,1. Zum Preisvergleich zum shop. Leistung 1,2 Ausstattung 1,2 Akku 1,5 Display 1,2 Kamera 1,1.

Leistung 1,2 Ausstattung 1,2 Akku 1,7 Display 1,1 Kamera 1,3. Leistung 1,2 Ausstattung 1,3 Akku 1,8 Display 1,2 Kamera 1,2. Leistung 1,2 Ausstattung 2,1 Akku 1,2 Display 1,2 Kamera 1,1.

Leistung 1,2 Ausstattung 2,0 Akku 1,0 Display 1,0 Kamera 1,7. Leistung 1,1 Ausstattung 1,5 Akku 1,1 Display 1,6 Kamera 1,4.

Leistung 1,3 Ausstattung 1,3 Akku 1,6 Display 1,6 Kamera 1,0. Leistung 1,4 Ausstattung 1,4 Akku 1,1 Display 2,0 Kamera 1,1. Leistung 1,1 Ausstattung 1,5 Akku 1,3 Display 1,6 Kamera 1,4.

Zur kompletten Bestenliste.

Und das Rangliste aktuell rund Euronen. Zum Preisvergleich. Weniger als zwei Kameralinsen auf der Rückseite dürfte kein Mittelklasse-Smartphone heute mehr haben, zusätzlich Euro Jackpot Brojevi Hauptlinse gibt es längst auch unter Euro zusätzlichen Weitwinkel und Zoom. Diesmal Doch Noch Englisch es eine rotierende Pop-up-Kamera gepaart mit einem rahmenlosen Display. Hinzu kommen vernünftige Lautsprecher, kabelloses Laden, eine gute Sprachqualität beim Telefonieren und eine gute Performance. Das Arbeitstempo allerdings ist nicht hoch und die Knipse kommt vor allem Beste Spielothek in Eichdorf finden wenig Licht nicht an Spitzen-Handys heran. Gerade für den Alltag reichen günstigere Smartphones völlig aus. Leistung 1,1 Ausstattung 1,5 Lotto Ard 1,3 Display 1,6 Bvb Barca Tv 1,4. Quick Charge mit bis zu 22,5 Watt ist ebenfalls mit an Bord. Als Schwäche gilt jedoch der Akku, der vor allem bei Vielknipsern schnell schlapp macht. Huawei P30 ab ( Euro). ZTE Axon 10 Pro (ab Euro). irw-cgsp.be › mobile › smartphones-biseuro. Denn wenn du dir ein Handy bis Euro kaufen möchtest, lautet die Kernbotschaft: Achte nicht nur. Wir zeigen die besten Smartphones von bis bis Euro. Klar stehen die Flaggschiffmodelle der Smartphone-Hersteller gern im Fokus von Denn auch für unter Euro sind inzwischen richtig gute Smartphones zu.

Das zweite Poco-Smartphone ist über 50 Prozent teurer als der Vorgänger. Insgesamt reicht es zwar nicht zum Flaggschiff-Killer, wohl aber zum flotten Oberklasse-Preistipp.

Der neue Mobilfunkstandard 5G lässt das Smartphone mobil schnell durch das Internet sausen. Der Akku lässt sich zügig wieder aufladen; leider fehlt Wireless Charging.

Das glatte Kunststoffgehäuse des Galaxy A71 ist anfällig für Fingerabdrücke. Zum Test: Samsung Galaxy A Das Redmi Note 9 Pro überzeugt mit guter Performance, prima Akkulaufzeit samt schnellem Netzteil, aber an vielen Stellen ist noch Luft nach oben: etwas weniger Rahmen, eine höhere Display-Helligkeit, ein flacherer Kameraknubbel und mehr Grip auf der Rückseite wäre schön.

Die Werbung in den Systemeinstellungen kann man zwar ausschalten, aber so etwas hat da nichts zu suchen.

Es ist das günstigste Gerät in dieser Gruppe. Zum Test: Redmi Note 9 Pro. Wer ein handliches iPhone mit klassischer Bedienung sucht, ist hier gut beraten.

Dafür sind Ausdauer und Fotos am Tag prima. Das Arbeitstempo allerdings ist nicht hoch und die Knipse kommt vor allem bei wenig Licht nicht an Spitzen-Handys heran.

Das Samsung Galaxy M31 besticht durch seine überragende Akkulaufzeit und gehört zu den Handys mit der besten Ausdauer.

Die Verarbeitung ist ordentlich, das Gehäuse ist glatt. Galaxy M Zum Test: Samsung Galaxy M Galaxy S20 Ultra 5G. Mi Galaxy S Galaxy S20 Plus.

Galaxy S20 5G. Als Schwäche gilt jedoch der Akku, der vor allem bei Vielknipsern schnell schlapp macht. Und Xiaomi macht das, was bisher nur denen mit genug Geld in der Tasche vorbehalten war, wieder einmal für die breite Masse zugänglich.

Das er Modell bekommt voraussichtlich noch zwei Jahre lang Sicherheitsupdates; also lang genug. Im damaligen Test des iPhone 8 befanden wir, dass das 4,7-Zoll-Smartphone vor allem durch seine kompakten Abmessungen attraktiv ist.

Es hat ordentlich Power unter der Haube und liefert die sowohl im Alltag als auch beim Zocken. Mit kabellosem Laden, einem wasserdichten Gehäuse und Stereo-Speakern sind zudem alle Zusatzfeatures vorhanden, die man von einem aktuellen High-End-Smartphone erwartet.

Auch die Kamera mache gute Bilder. Diesmal ist es eine rotierende Pop-up-Kamera gepaart mit einem rahmenlosen Display.

Das A80 zeichnet sich durch ein hervorragendes, unterbrechungsfreies Vollbild-Display aus, gebau wie durch lange Akkulaufzeit. Ihre Aufnahmen seien laut Notebookcheck -Beurteilung "für die Preisklasse durchaus gut gelungen".

Wir haben zum Galaxy M30s kein wahnsinnig gutes Angebot finden können. Das liegt aber in erster Linie daran, dass Samsung das Smartphone vom Start weg günstig eingepreist hat.

Bei Amazon konnten wir einen Deal ausfindig machen, bei dem das ohnehin günstige Smartphone kaum mehr als Euro kostet:. Das ist ganz neu am Markt, start mit der neusten Software-Version Android 10 und soll laut Hersteller zwei Jahre lang garantiert Updates erhalten — eine Tugend, der sich der Hersteller erst neulich verschrieben hat.

Heute helfen diese Features dabei, das Aluminium-Smartphone relevant zu halten. Was sind Eure Empfehlungen für den günstigen Smartphone-Kauf?

Dieser Artikel wurde am 4. Mai komplett aktualisiert. Ältere Kommentare wurden nicht gelöscht und können daher aus dem Zusammenhang gerissen erscheinen.

LG G8s ThinQ. Quartal angekündigt und ja, der aktuelle Sicherheitspatch ist vom März - LGs Mühlen mahlen da bekanntlich langsam, aber sie mahlen im Gegensatz zu gerne weitergetragenen Gerüchten tatsächlich zuverlässig - passt.

Und das für aktuell rund Euronen. Einziger Nachteil: Es gibt so gut wie keine Hüllen für das Gerät, auch wenn es ohnehin fast schon Frevel ist, das gute Stück zu verpacken.

Leider setzt der Hersteller ebenfalls nicht auf einen erweiterbaren Speicher — das geht bei 64 GByte gerade noch in Ordnung, weniger sollte es heute aber in der Preisklasse bis Euro keinesfalls mehr sein.

Eigentlich nichts, zumal die Werte nicht nur gut klingen, sondern sich auch im Test des Xiaomi Mi 9T Pro Testbericht als richtig gut herausgestellt haben.

Wegen des nicht erweiterbaren Speichers raten wir aber zur Variante mit GByte — die liegt inzwischen allerdings wieder über der Euro-Grenze für diesen Artikel.

Android 10 gibt es übrigens inzwischen als Update. Ganz ähnlich ist das Mi 9 Testbericht aufgebaut. Die genauen Unterschiede der Modelle haben wir in diesem Artikel minutiös aufgeführt.

Allerdings hat sich der Hersteller bei Software-Updates in letzter Zeit nicht mit Ruhm bekleckert — so bald ist Android 10 wohl nicht zu erwarten.

Viele Käufer wird es aber wohl nicht geben, denn alle PModelle kommen ohne Google-Dienste, was für viele, an Goggle-Apps gewohnte Interessenten abschreckend wirkt.

Erstmals in unserer Auflistung findet kein ehemaliger Spitzenchipsatz Verwendung, sondern ein Snapdragon G, der aber im Alltag nicht negativ auffällt.

Auch in der Mittelklasse finden Interessenten inzwischen Highend-Performance, zumindest ist der Abstand zu absoluten Topmodellen teilweise erschreckend gering.

Selbst 5G bekommt man um Euro schon.

Bestes Handy Unter 400

3 comments / Add your comment below

  1. Ich meine, dass Sie den Fehler zulassen. Ich biete es an, zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Es ist schade, dass ich mich jetzt nicht aussprechen kann - ich beeile mich auf die Arbeit. Ich werde befreit werden - unbedingt werde ich die Meinung aussprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *